• Background Image

    Mietrecht

Mietrecht
Im Verhältnis Mieter zu Vermieter kommt es besonders häufig zu Rechtsstreitigkeiten. Dies kann an den unterschiedlichsten Gründen liegen, wie etwa der Frage, ob ein Mangel der Mietsache vorliegt, der zur Mietminderung berechtigt, oder ob bestimmte Betriebskostenarten auf die Mieter umgelegt werden dürfen. Häufig kommt es auch nach dem Auszug der Mieter zum Streit über die Rückzahlung der Kaution, da der Vermieter beabsichtigt, mit eigenen Schadensersatzansprüchen wegen Beschädigung der Mietsache aufzurechnen. Besonders einschneidend für den Mieter ist die Kündigung durch den Vermieter, sei es wegen Eigenbedarfs oder aufgrund angeblicher schwerer Verfehlungen. In allen erwähnten Konstellationen handeln die Parteien oftmals voreilig, ohne anwaltlich beraten zu sein. Da das Mietrecht jedoch sehr strenge Anforderungen an Form und Inhalt der Erklärungen stellt, kommt es nicht selten zu unwirksamen Mieterhöhungsverlangen, Mietminderungen oder Kündigungen. Hinzu kommt eine hohe Anzahl an höchstrichterlichen Urteilen, die die Grenzen und Anforderungen nahezu jährlich verschieben. Für die Parteien eines Mietverhältnisses ist es daher sehr schwer geworden, die gewünschte Rechtsfolge wirksam herbeizuführen. Wir unterstützen Mieter und Vermieter in allen mietrechtlichen Angelegenheiten. Kontaktieren Sie uns.

Wohnungseigentumsrecht
Falls Sie Wohnungseigentum erwerben wollen beraten wir Sie über Ihre Rechte und Pflichten. Wir prüfen für Sie den Wohnungseigentumskaufvertrag und belehren Sie über versteckte Klauseln. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei Streitigkeiten zwischen den anderen Wohnungseigentümern. Wenn Sie vermieten, unterstützen wir Sie gegenüber Ihrem Mieter.

Kostenlose Erstberatung!
WhatsApp Soforthilfe!